Vereinslogo SV Rohden

Wir freuen uns auf Deinen Besuch

So erreichen Sie uns:
Schützenverein Rohden e.V. seit 1880
Steineiche
D—31840 Hessisch Oldendorf
Ortsteil Rohden
Telefon: (0 51 52) 38 49
E-Mail: info@sv-rohden.de
Internet: www.sv-rohden.de

Wir trainieren…
dienstags ab 17.00 Uhr
freitags ab 18.00 Uhr
sonntags von 10.30 –12.30 Uhr
außer an Wettkampftagen

facebook-2

Copyright SV Rohden e.V. seit 1880

Jungschützen 2014/07

Schützenverein Rohden e.V. seit 1880

Deine Chance mit dem Luftgewehr, der Luftpistole, der 10-Meter-Armbrust, dem Kleinkalibergewehr, der Scatt-Anlage und dem Laser-Power-Biathlon in kameradschaftlicher Umgebung zu üben.

14.05.2014 NSSV-Rangliste Luftgewehr – Lea Wichmann wird Zweite

NSSV_Rangliste_1Nach Jahrgängen getrennt veranstaltete der NSSV auch in diesem Jahr für die Schüler und Jugendliche eine Rangliste Luftgewehr. Seit Anfang des Jahres wurden 3x2 Vorkämpfe durchgeführt. Dabei schossen die Schüler je 20 Schuss und die Jugendlichen je 40 Schuss nach der neuen Sportordnung. Vom SV Rohden nahmen bei den Schülern Jakub Veselý (Jahrgang 2002), Nick Elias Cleve und Jaqueline Thomas (beide Jahrgang 2001) teil. Bei den Jugendlichen Lukas Veselý und Lea Wichmann (beide Jahrgang 1998). Das beste Drittel eines jeden Jahrganges erhielt dann die Einladung zum Endkampf nach Hannover. Von den Rohdener Jungschützen NSSV_Rangliste_4schafften dies Jaqueline Thomas und Lea Wichmann. In Hannover mussten die beiden dann einen Durchgang vormittags und einen Durchgang nachmittags schießen. Mit 176 und 171 Ringen schoss sich Jaqueline Thomas auf den achten Platz bei den Schülern. Besser lief es bei Lea Wichmann, die nach dem Vorkampf Dritte war. Im ersten Durchgang schoss Lea Wichmann 383 Ringe und war damit Zweite. In Führung nach dem ersten Durchgang Lea Schäfer mit 390 Ringen aus dem Kreis Göttingen. Im zweiten Durchgang legte die Tabellenführerin dann 383 Ringen hin. Somit griff die Rohdenerin Lea Wichmann nochmals an - und sie schoss ihre beste Wettkampfleistung – 387 Ringe. Damit beendete sie ihren Wettkampf mit drei Ringe weniger auf die Führende als Zweite der Jugendrangliste Luftgewehr Jahrgang 1998. Ein toller Erfolg für viel Trainingsfleiß. Zu den Ergebnissen.

Thema
Seite-vor
Seite-zurueck
Home   Highlights   News   Veranstaltungen   Resultate   Verein   Hinweise