Vereinslogo SV Rohden

Wir freuen uns auf Deinen Besuch

So erreichen Sie uns:
Schützenverein Rohden e.V. seit 1880
Steineiche
D—31840 Hessisch Oldendorf
Ortsteil Rohden
Telefon: (0 51 52) 38 49
E-Mail: info@sv-rohden.de
Internet: www.sv-rohden.de

Wir trainieren…
dienstags ab 17.00 Uhr
freitags ab 18.00 Uhr
sonntags von 10.30 –12.30 Uhr
außer an Wettkampftagen

facebook-2

Copyright SV Rohden e.V. seit 1880

Kaderschützen 2014/05

Schützenverein Rohden e.V. seit 1880

Deine Chance mit dem Luftgewehr, der Luftpistole, der 10-Meter-Armbrust, dem Kleinkalibergewehr, der Scatt-Anlage und dem Laser-Power-Biathlon in kameradschaftlicher Umgebung zu üben.

10.07.14 WM – Rohden ist dabei – Bianca schafft Qualifikation der U23

WM_Aus_BiancaNach drei Durchgänge stand fest, wer Deutschland bei der Armbrust-Weltmeisterschaft vom 04.-10. August 2014 in Frankfurt/Main vertritt. Der Hessische Schützenverband ist nicht nur Ausrichter der WM, sondern war auch Gastgeber für die Nationalmannschaft zur WM-Ausscheidung. Aus den vier Altersgruppen – Herren, Damen, U23 weiblich, U23 männlich – dürfen jeweils drei Teilnehmer zur WM. Zu der gesetzten Nationalmannschaftsschützin (durch die Teilnahme an der letzten EM) Bianca Glinke, nahm aus Rohden auch unsere neue Nationalmannschaftsschützin Jeanette Roy an der Ausscheidung der U23 teil. Am ersten Emblem_WMTag standen zwei Durchgänge á 40 Schuss auf dem Programm. Am zweiten Tag noch ein weiterer Durchgang. Nach den ersten 90 Minuten setzte sich Neuling Jeanette Roy mit 390 Ringen an die Spitze. Gefolgt von Bianca Glinke und der Favoritin Michaela Walo (Bayern) mit jeweils 388 Ringen. Nach einer zweieinhalbstündigen Pause ging es dann in die zweiten 90 Minuten. Jeanette konnte ihre hervorragende Leistung aus dem ersten Durchgang nicht wiederholen und fiel mit 380 Ringen, in einem engen Feld, auf Platz fünf zurück. Bianca legte dagegen zwei Ringe ggü. dem ersten Durchgang drauf und übernahm die knappe Führung vor Michaela Walo, die wiederrum 388 Ringe schoss. Am zweiten Wettkampftag lief dann Michaela Walo zur Favoritenform auf,WM_Aus_Jeanette schoss 393 Ringe und siegte mit 1169 Ringen. Bianca reichten 384 Ringen (1162 Ringe) zum zweiten Platz und damit zur WM-Teilnahme. Auf Platz drei landete die aus Bayern stammende Jasmin Gebhard, die auf 1156 Ringe kam. Dagegen vom Pech verfolgt, oder war es doch die Nervosität bei Jeanette bei ihrer ersten wichtigen Entscheidung. Beim vorletzten Wettkampfschuss vergaß sie Bolzen auf die Armbrust zu legen und somit kam es zu einem Fehlschuss (0 Ringe). Mit den restlichen 39 Schuss holte sie 371 Ringe. Mit ihren insgesamt 1141 Ringen belegte sie dann den siebten Platz. Für Bianca geht es nun vom 19.-20.Juli 2014 südlich von München ins Trainingslager, evtl. auch mit einem Ländervergleich, um dann gut vorbereitet am 08.08.14 die WM zu schießen. Für Jeanette war diese Ausscheidung eine gute Vorbereitung auf die Deutschen Meisterschaften vom 21.08.-02.09.14 in München. Zu den Ergebnissen. Zu WM-Zeitplan.

WM_Aus_Runde
Thema
Seite-vor
Seite-zurueck
Home   Highlights   News   Veranstaltungen   Resultate   Verein   Hinweise