Vereinslogo SV Rohden

Wir freuen uns auf Deinen Besuch

So erreichen Sie uns:
Schützenverein Rohden e.V. seit 1880
Steineiche
D—31840 Hessisch Oldendorf
Ortsteil Rohden
Telefon: (0 51 52) 38 49
E-Mail: info@sv-rohden.de
Internet: www.sv-rohden.de

Wir trainieren…
dienstags ab 17.00 Uhr
freitags ab 18.00 Uhr
sonntags von 10.30 –12.30 Uhr
außer an Wettkampftagen

facebook-2

Copyright SV Rohden e.V. seit 1880

Deutsche Meisterschaft 2016

Schützenverein Rohden e.V. seit 1880

Deine Chance mit dem Luftgewehr, der Luftpistole, der 10-Meter-Armbrust, dem Kleinkalibergewehr, der Scatt-Anlage und dem Laser-Power-Biathlon in kameradschaftlicher Umgebung zu üben.

SV Rohden bestes norddeutsches Armbrustteam bei der DM

15. September 2016 von Uwe Hoff

Fotos “geschossen” von Patrick Lange

2016_DM_02
2016_DM_05

Eine Woche lang waren die sechs Teilnehmerinnen des SV Rohden auf der Deutschen Meisterschaft im Sportschießen in München. Die siebte qualifizierte Teilnehmerin musste aus beruflichen Gründen passen.
„Setzt Eure guten Ergebnisse von der Landesmeisterschaft um und Ihr werdet in der vorderen Hälfte des Teilnehmerfeldes landen“, gab der Jugendleiter Uwe Hoff mit auf dem Weg. Mit der 10-Meter-Armbrust klappte dies hervorragend. Die Damenmannschaft des SV Rohden sicherte sich in der offenen Klasse – hier schießen auch die Herren mit – als bestes norddeutsches Team den fünften Platz mit 1149 Ringen hinten den beiden bayrischen Mannschaften vom „Kgl. priv. FSG Der Bund Allach“ und den beiden württembergischen Teams „Armbrust-Sport-Club Göppingen“ und „Sgi Stuttgart“. Zur Bronzemedaille fehlten nur drei Ringe. „Wenn es optimal läuft, hätte jede von uns die drei Ringe mehr schießen können“ war der Kommentar des Damenteams. Platz fünf von 35 Teams ein toller Erfolg! In der Einzelwertung der Damenklasse sicherte sich Bianca Glinke mit 387 Ringen den achten Platz vor Mannschaftskollegin Jeanette Roy, die auf 386 Ringe kam. Für Beide war es das erste Mal, dass sie aus Altersgründen in der Damenklasse starten musste. Die Dritte im Bunde, Anastasia Lange, erzielte 376 Ringe und belegte damit Platz 30.
Mit dem Luftgewehr ging das Rohdener Juniorinnenteam an den Start. Bis auf drei Ringe erzielten sie das Landesmeisterresultat. Die 1.153 Ringen reichten dann zu Platz 22 in der gemeinsamen Mannschaftswertung der Juniorinnen A+B. Die drei Mädels gehören zu der jüngeren Altersgruppe B. Lea Wichmann schoss fast konstant mit 97-97-99-97. Die 390 von 400 Ringen reichten ihr dann zu Platz 28. Damit war sie zweitbeste Teilnehmerin des NSSV. „Es geht ganz schön eng zu in meiner Klasse“ so der Kommentar von Lea. Ihre Mannschaftskolleginnen Lea Schäfer und Dunja Desiree Pluschke schossen 384 und 379 Ringen und belegten damit Platz 65 und 85. Die Deutsche Meisterin Maria Weitzenbeck (Donaugau Regensburg) erzielte 396 Ringe. Zu den Ergebnissen.

2016_DM_01
2016_DM_04
2016_DM_03
Home   Highlights   News   Veranstaltungen   Resultate   Verein   Hinweise