Vereinslogo SV Rohden

Wir freuen uns auf Deinen Besuch

So erreichen Sie uns:
Schützenverein Rohden e.V. seit 1880
Steineiche
D—31840 Hessisch Oldendorf
Ortsteil Rohden
Telefon: (0 51 52) 38 49
E-Mail: info@sv-rohden.de
Internet: www.sv-rohden.de

Wir trainieren…
dienstags ab 17.00 Uhr
freitags ab 18.00 Uhr
sonntags von 10.30 –12.30 Uhr
außer an Wettkampftagen

facebook-2

Copyright SV Rohden e.V. seit 1880

LVM 16/03

Schützenverein Rohden e.V. seit 1880

Deine Chance mit dem Luftgewehr, der Luftpistole, der 10-Meter-Armbrust, dem Kleinkalibergewehr, der Scatt-Anlage und dem Laser-Power-Biathlon in kameradschaftlicher Umgebung zu üben.

Landesmeisterschaft Luftgewehr – Starkes Juniorinnenteam holt Silber – Beide Lea‘s auf dem Treppchen

26. Juni 2016 von Uwe Hoff

2016_LM_LG_Junen_1

Der zweite Sonntag bei den Landesmeisterschaften in Hannover beendete der SV Rohden erfolgreich. Auf dem Bundesstützpunkt des Niedersächsischen Sportschützenverbandes bewiesen die drei Juniorinnen B (Lea Schäfer, Lea Wichmann, Dunja Desiree Pluschke) ihre Treffsicherheit mit dem Luftgewehr. In der Mannschaftswertung der Juniorinnen A+B sicherten sie sich mit 1156 Ringen die Silbermedaille hinter dem SV Hademstorf I (1161) und vor dem SV Hademstorf II (1149). Mit dieser Leistung liegt das Team acht Ringe über dem letztjährigen Limit zur Deutschen Meisterschaft. Das sollte auch in diesem Jahr wieder für die DM in München reichen.

2016_LM_LG_Junen_2

Am Besten in den Wettkampf fand Lea Schäfer. In ihrer ersten Serie traf sie 98 von 100 Ringen. Ihre Mannschaftskolleginnen Lea Wichmann und Dunja Desiree Pluschke kamen in der ersten Serie auf jeweils 94 Ringe. Lea Schäfer schoss dann ziemlich konstant mit 97-99-97 weiter. Lea Wichmann steigerte sich – die zwei folgenden Serien jeweils 98 Ringe und in der vierten Serie das Traumergebnis von 100 Ringen. Dunja Desiree Pluschke steigerte sich in der zweiten Serie auf 96 Ringe, musste dann in der dritten Serie eine Schwächephase mit 91 Ringen hinnehmen um dann nochmals mit 94 Ringe auszuschießen. Nach Beendigung des Wettkampfes hieß es dann Silber für Lea Schäfer mit 391 Ringen vor Bronzemedaillen-gewinnerin Lea Wichmann mit 390 Ringe. Dunja Desiree Pluschke belegte mit 375 Ringen den elften Platz. Es siegte Neele Thölke vom SV Westen mit 393 Ringen.

2016_LM_LG_Junen_3

Mit Nina Kruse war ein weiteres Rohdener Vereinsmitglied – allerdings - für die Gilde Hameln am Start. Ihre 370 (95-95-92-88) Ringe reichten zu Platz 20. Zu den Ergebnissen.

2016_LM_LG_Junen_4
Thema
Seite-vor
Seite-zurueck
Home   Highlights   News   Veranstaltungen   Resultate   Verein   Hinweise