Vereinslogo SV Rohden

Wir freuen uns auf Deinen Besuch

So erreichen Sie uns:
Schützenverein Rohden e.V. seit 1880
Steineiche
D—31840 Hessisch Oldendorf
Ortsteil Rohden
Telefon: (0 51 52) 38 49
E-Mail: info@sv-rohden.de
Internet: www.sv-rohden.de

Wir trainieren…
dienstags ab 17.00 Uhr
freitags ab 18.00 Uhr
sonntags von 10.30 –12.30 Uhr
außer an Wettkampftagen

facebook-2

Copyright SV Rohden e.V. seit 1880

Pokal 2016/04

Schützenverein Rohden e.V. seit 1880

Deine Chance mit dem Luftgewehr, der Luftpistole, der 10-Meter-Armbrust, dem Kleinkalibergewehr, der Scatt-Anlage und dem Laser-Power-Biathlon in kameradschaftlicher Umgebung zu üben.

Schießen um den Rohdentaler Ortsratpokal - Auszeichnung bleibt beim 1. Vorsitzenden

24. April 2016 von Klaus Römmer

2016-Ortsrat-08

Im Jahr 2004 spendete Rohdentals Ortsbürgermeister Fritz Meier dem Rohdener Schützenverein einen Wanderpokal, welcher einmal im Jahr ausgeschossen werden sollte und gleichzeitig eine Gelegenheit bieten sollte zwischen den Vereinsmitgliedern und dem Ortsrat in ungezwungener Atmosphäre über die kleinen Sorgen und Nöte sprechen zu können.
"Ich bin erfreut, dass es sich unserer Ortsbürgermeister nicht hat nehmen lassen, auch in diesem Jahr wieder persönlich den Pokal dem Sieger zu überreichen" freute sich Rohdens 1. Vorsitzender Klaus Römmer, als er Ortsbürgermeister Fritz Meier sowie die anwesenden Mitglieder des Ortsrates und des Schützenvereins begrüßte.
"Fritz Meier befindet sich ja quasi auf Abschiedstournee, ist es doch das letzte Schießen um
diesen Pokal, bevor am 22. September die Kommunalwahlen durchgeführt werden" schmunzelte Römmer.
"Ich habe mich in den Reihen der Schützinnen und Schützen immer sehr wohl gefühlt" bedankte sich Meier bei den Gästen "Und da es das letzte Schießen während meiner Amtszeit ist, soll der Pokal auch beim diesjährigen Sieger verbleiben"

2016-Ortsrat-07

Rohdens Schießsportleiter Matthias Glinke ergriff das Wort und vollzog die Siegerehrung.
Da auch die Mitglieder des Ortsrates die Möglichkeit haben sich vor den Scheiben zu beweisen, überreichte er dem besten Schützen eine Flasche Sekt. Helge Hiddensen setzte sich mit 51 Ringen durch.
"Bei den Vereinsmitgliedern ist es etwas knapper" betonte Glinke, "Haben doch die ersten drei Teilnehmer alle die gleiche Ringzahl von 58 Ringen"
Da sowohl mit dem Luftgewehr und dem Kleinkalibergewehr geschossen wurde, wurde das
bessere Ergebnis mit dem KK Gewehr herangezogen.

2016-Ortsrat

Den dritten Platz belegte Matthias Glinke selber. Auf Platz zwei konnte sich Angelika Stiebler durchsetzen. Unter großem Applaus verkündete Glinke den diesjährigen Sieger, welcher bereits im Vorjahr den Wanderpokal in Empfang nehmen konnte.
Vorsitzender Klaus Römmer war sichtlich überrascht, als er von Fritz Meier den Pokal überreicht bekam und ihn damit behalten konnte.
"Welches Ergebnis auch immer bei den Kommunalwahlen im September erreicht wird, wir würden uns sehr freuen, wenn unserer zukünftiger Bürgermeister oder Bürgermeisterin einen neuen Pokal spendieren würde, damit wir auch zukünftig solche Abende verbringen können" schloss Römmer den Abend. Zu den Ergebnissen.

2016-Ortsrat-02
2016-Ortsrat-04
2016-Ortsrat-03
2016-Ortsrat-05
Thema
Seite-vor
Seite-zurueck
Home   Highlights   News   Veranstaltungen   Resultate   Verein   Hinweise