Vereinslogo SV Rohden

Wir freuen uns auf Deinen Besuch

So erreichen Sie uns:
Schützenverein Rohden e.V. seit 1880
Steineiche
D—31840 Hessisch Oldendorf
Ortsteil Rohden
Telefon: (0 51 52) 38 49
E-Mail: info@sv-rohden.de
Internet: www.sv-rohden.de

Wir trainieren…
dienstags ab 17.00 Uhr
freitags ab 18.00 Uhr
sonntags von 10.30 –12.30 Uhr
außer an Wettkampftagen

facebook-2

Copyright SV Rohden e.V. seit 1880

Pokal 2016/06

Schützenverein Rohden e.V. seit 1880

Deine Chance mit dem Luftgewehr, der Luftpistole, der 10-Meter-Armbrust, dem Kleinkalibergewehr, der Scatt-Anlage und dem Laser-Power-Biathlon in kameradschaftlicher Umgebung zu üben.

SV Fischbeck nutzt Heimvorteil beim Sparkassenpokal – SV Rohden stellt beste Einzelschützen

31. Oktober 2016 von Uwe Hoff

Foto: SV Fischbeck

.Fünf Vereine mit neun Mannschaften und 50 Startern schossen beim traditionellen Sparkassenpokal 2016 um die Pokale und Medaillen der Sparkasse Hameln-Weserbergland. Ausrichter sind die Vereine aus Hessisch Oldendorf, die turnusmäßig jährlich wechseln. Dieses Mal war der SV Fischbeck mit der Ausrichtung an der Reihe. Auf den drei KK-Ständen wurden nach den fünf Schuss Probe noch zehn Wettkampfschüsse im Auflageanschlag abgegeben. Die Mannschaften bestehen aus jeweils vier Teilnehmern in den Klassen Herren, Damen und Jungschützen.
Mannschafts-Titelverteidiger war der SV Rohden in allen drei Klassen. Dieses Mal konnte der schärfste Konkurrent, der SV Fischbeck, den Heimvorteil nutzen. Bei den Herren siegte der SV Fischbeck I in der Aufstellung Wilfried Sommermeier, Michael Schönrock, Hans-Dieter Kohlmeyer und Peter Engelhardt, mit 382 Ringen. 375 Ringe schoss der SV Rohden I mit Matthias Glinke, Olaf Neitz, Peter Harthun und Uwe Hoff. Auf Platz drei folgte die Mannschaft des SV Welsede mit 366 Ringen mit den Schützen Michael Steding, Thorsten Frommknecht, Dietmar Bekedorf und Andre-Heinz Dreyer. Bester Schütze in der Einzelwertung war der Rohdener Matthias Glinke mit 98 Ringen. Einen Ring dahinter Friedrich Erdmann vom SV Pötzen. Bei Platz drei musste die Zehntelwertung zwischen den beiden Fischbecker Herren Peter Engelhardt und Hans-Dieter Kohlmeyer den Ausschlag geben. Beide trafen 96 Ringe. In der Zehntelwertung hatte Peter dann mit 99,8 zu 99,5 die „Nase“ vorn.
2016_Sparkassenpokal

Auch die Damen des SV Fischbeck waren in diesem Jahr zielsicherer. In der Aufstellung Angela Woitzek, Michaela und Helga Heimsoth, Monika Sommermeier, holten sie mit 358 Ringen den Sparkassenpokal. Das Rohdener Titelverteidiger-Damenteam in der Aufstellung Ilona Harthun, Angelika Stiebler, Gabriele Meyer und Sylvia Kruse folgte mit 13 Ringen Abstand. In der Einzelwertung setzte sich mit ebenfalls 98 Ringen die Rohdenerin Ilona Harthun vor der Fischbeckerin Angela Woitzik durch, die einen Ring weniger hatte. Mit 95 Ringen gab es zwei Anwärterinnen für Platz drei. In der Zehntelwertung gewann die Welsederin Nicolle Steding mit 100,0 zu 98,6 gegenüber der Rohdenerin Angelika Stiebler.
Bei den Jungschützen ging der Mannschaftspokal an den Titelverteidiger SV Rohden mit 369 Ringen. Die Mannschaft schoss in der Aufstellung Lukas und Jakub Vesely, sowie Nina Kruse und Sophie Römmer. Zweiter wurde der SV Welsede. Die Einzelwertung der Jungschützen wurde unter den Rohdenern ausgeschossen. Mit 95 Ringen hatte Lukas Vesely das zielsicherste Auge. Jeweils einen Ring  dahinter Nina Kruse und Sophie Römmer.
Zu den Ergebnissen.

Thema
Seite-vor
Seite-zurueck
Home   Highlights   News   Veranstaltungen   Resultate   Verein   Hinweise