Vereinslogo SV Rohden

Wir freuen uns auf Deinen Besuch

So erreichen Sie uns:
Schützenverein Rohden e.V. seit 1880
Steineiche
D—31840 Hessisch Oldendorf
Ortsteil Rohden
Telefon: (0 51 52) 38 49
E-Mail: info@sv-rohden.de
Internet: www.sv-rohden.de

Wir trainieren…
dienstags ab 17.00 Uhr
freitags ab 18.00 Uhr
sonntags von 10.30 –12.30 Uhr
außer an Wettkampftagen

facebook-2

Copyright SV Rohden e.V. seit 1880

Pokalschießen 2018

Schützenverein Rohden e.V. seit 1880

Deine Chance mit dem Luftgewehr, der Luftpistole, der 10-Meter-Armbrust, dem Kleinkalibergewehr, der Scatt-Anlage und dem Laser-Power-Biathlon in kameradschaftlicher Umgebung zu üben.

Neuer Ortsratpokal zum zweiten mal ausgeschossen

30. April 2018 von Klaus Römmer

2018_Ort_03

Nachdem Rohdentals Ortsbürgermeister Sven Sattler im Vorjahr sein Versprechen eingelöste hatte und einen "neuen" Ortsratpokal gestiftet hatte, war es, knapp zwei Wochen nach Ostern, wieder soweit. Rohdens Schützenschwestern und Schützenbrüder traten an um ihren Besten zu suchen, der aus den Händen von Sven Sattler den Pokal in Empfang zu nehmen. Aber auch die Mitglieder des Ortsrates hatten wieder einmal die Gelegenheit sich im Schießen zu üben.
"Was es an Ostern noch zu kalt war es es heute sommerlich warm" begrüßte Klaus Römmer die anwesenden Vereinsmitglieder sowie die Mitglieder des Ortsrates. Das Vorsommerliche warme Wetter war wohl auch der Grund, dass die Beteiligung am Schießen in diesem Jahr nicht so stark war.
Nichts desto trotz waren sich Sven Sattler und Klaus Römmer darüber einig, dass ein solches Schießen auch die Kommunikation zwischen den Vereinsmitgliedern und dem Ortsrat stärken kann. "Wann hat man schon mal die Gelegenheit in lockerer Runde über das ein- oder andere zu sprechen" betonte Klaus Römmer. Sven Sattler bedankte sich für die Einladung und versprach auch im nächsten Jahr wieder am Schießen um den Ortsratpokal teilzunehmen.
Insgesamt 16 Personen beteiligten sich am Schießen. Den dritten Platz sicherte sich Helge Hiddensen mit 56 von 60 Ringen. Platz zwei ging an Peter Harthun mit 57 Ringen. Über den Pokal, aus den Händen des Bürgermeisters, konnte sich Rainer Rebeschke freuen, der sich mit 58 an die Spitze gesetzt hatte.
2018_Ort_02
Da auch die Mitglieder des Ortsrates geschossen hatten wurde auch hier der erfolgreichste Schütze geehrt. Mit 58 Ringen !!! konnte Bürgermeister Sattler, unter großen Applaus, eine Flasche Sekt für seine Leistung entgegennehmen.
2018_Ort_01
Auch nach diesem Schießen forderte Klaus Römmer die Mitglieder zur Teilnahme am diesjährigen Königsschießen am 04. Mai auf und lud alle Anwesenden zur Proklamation am 20. Mai ein. zu den Ergebnissen und bisherigen Siegern..

Mammutpokal – Neuer Rekord bei den Langstreckenschützen – Jeder Schuss eine Zehn bei Rainer

11. März 2018 von Uwe Hoff

Zum 21. Mal wurde der Mammutpokal des SV Rohden im Freihand-Schießen und zum dritten Mal mit dem Luftgewehr aufgelegt durchgeführt. Hierbei werden 100 Schuss in 165 Minuten abgegeben. Im Freihandbereich verteidigte Vorjahressieger Matthias Glinke mit 929 Ringen mit der Luftpistole seinen Titel.
2018_Mammutsieger
Bei den fünf besten Auflageschützen waren nur 12 Ringe Unterschied auf dieser „Marathonstrecke“. Platz fünf ging an Olaf Neitz mit 988 Ringen. Davor platzierte sich Sylwia Grubalski mit 990 Ringen. Bronze ging an Uwe Hoff mit 992 Ringe. Silber an Neumitglied Michael Schönrock mit 995 Ringe. Die ruhigste Hand und das zielsicherste Auge hatte dann Rainer Rebeschke mit 1000 von 1000 möglichen Ringen. Damit überbot er den bisherigen Rekord von 999 Ringen durch Matthias Glinke. Die Zehntelwertung bei Rainer zeigte dann, dass er im Schnitt eine 10,6 schoss. Zu den Ergebnissen. Zu den bisherigen Siegern. Foto von Links: Michael Schönrock, Rainer Rebeschke, Uwe Hoff.

Thema
Seite-vor
Home   Highlights   News   Veranstaltungen   Resultate   Verein   Hinweise