Vereinslogo SV Rohden

Wir freuen uns auf Deinen Besuch

So erreichen Sie uns:
Schützenverein Rohden e.V. seit 1880
Steineiche
D—31840 Hessisch Oldendorf
Ortsteil Rohden
Telefon: (0 51 52) 38 49
E-Mail: info@sv-rohden.de
Internet: www.sv-rohden.de

Wir trainieren…
dienstags ab 17.00 Uhr
freitags ab 18.00 Uhr
sonntags von 10.30 –12.30 Uhr
außer an Wettkampftagen

facebook-2

Copyright SV Rohden e.V. seit 1880

RWK 2016/01

Schützenverein Rohden e.V. seit 1880

Deine Chance mit dem Luftgewehr, der Luftpistole, der 10-Meter-Armbrust, dem Kleinkalibergewehr, der Scatt-Anlage und dem Laser-Power-Biathlon in kameradschaftlicher Umgebung zu üben.

SV Rohden schießt um Aufstieg in die Bezirksklasse Luftgewehr Auflage

03. März 2016 von Uwe Hoff

Zwei Mannschaften vertraten den SV Rohden in der Kreisliga AngelikaLuftgewehr Auflage „sportliche Art“ des KSSV Hameln-Pyrmont bei den Rundenwettkämpfen. Aufsteiger SV Rohden II (Angelika Stiebler, Susann und Friedrich-Wilhelm Deidert) leistete sich einen spannenden Zweikampf mit der Siegermannschaft des SV Afferde II. Vor dem letzten Durchgang führte das Rohdener Team mit einem Punkt Vorsprung. Im letzten Durchgang schoss das Rohdener Team ihr zweitbestes RWK-Ergebnis. Doch dieses Mal reichte es nur zum viertbesten Tagesergebnis und somit zu 15 Punkten. Der SV Afferde II schoss Tagesbestleistung und sicherte sich die vollen 18 Punkte. In der Addition der vier Wettkämpfe gewann der SV Afferde II mit 65 Punkten (3496 Ringe) vor dem SV Rohden II (63 Punkte / 3487 Ringe) und dem SV Holzhausen II (58 Punkte / 3474 Punkte. Die erste Mannschaft des SV Rohden (Uwe Hoff, Irina Hiddensen, Gerhard Weier) hatte nur am zweiten Wettkampftag (17 Punkte) die Leistung aus der Vorsaison erreicht. Hinzu kam, dass das Team krankheitsbedingt wechseln musste. Somit kämpfte man gleich von Anfang an gegen den Abstieg. Mit Platz neun und 43 Punkten (3442 Ringe) sicherte sich die Mannschaft als viertletzte Mannschaft den Klassenerhalt.
IFWD_Susannn der Einzelwertung der weiblichen Altersschützinnen erreichte Susann Deidert mit 1161 Ringen den dritten Platz hinter Inge Ebeling (SV Afferde II / 1185) und Andrea Schopnie (SV Ohr II / 1181) und vor Irina Hiddensen (SV Rohden I / 1151). Bei den Seniorinnen holte sich Angelika Stiebler Silber (1162) hinter Gisela Andree (SV Welliehausen II / 1178) und vor Bathildis Traut (SV Hastenbeck I / 1153). Ersatzschützin Ursula Gabriel (SV Rohden I / 1091) belegte Rang sechs. Bei den Senioren belegte Friedrich-Wilhelm Deidert (SV Rohden II / 1164 ) den vierten Rang hinter Peter Xylander (SV Holzhausen / 1169), Peter Brunkhorst (SV Coppenbrügge II / 1166) und Klaus Schaper (KKS Klein Berkel II / 1164). Bester Senior der ersten Rohdener Mannschaft war Uwe Hoff (1154 Ringe) auf dem siebten Platz.
Nun heißt es für die Mannschaft SV Rohden II am 13.03.16 eine ruhige Hand und ein gut zielendes Auge zu haben, denn dann geht es in der Relegation auf dem Schießstand in Flegessen um den Aufstieg in die Bezirksklasse. „Allerdings sind wir nur krasser Außenseiter. Drei Teams aus den anderen Kreisverbänden haben deutlich bessere Ergebnisse als wir erzielt. Trotzdem werden wir alles versuchen, das Unmögliche zu schaffen“, so Vereinsjugendleiter Uwe Hoff. Zu den Ergebnissen.

Thema
Seite-vor
Home   Highlights   News   Veranstaltungen   Resultate   Verein   Hinweise