Vereinslogo SV Rohden

Wir freuen uns auf Deinen Besuch

So erreichen Sie uns:
Schützenverein Rohden e.V. seit 1880
Steineiche
D—31840 Hessisch Oldendorf
Ortsteil Rohden
Telefon: (0 51 52) 38 49
E-Mail: info@sv-rohden.de
Internet: www.sv-rohden.de

Wir trainieren…
dienstags ab 17.00 Uhr
freitags ab 18.00 Uhr
sonntags von 10.30 –12.30 Uhr
außer an Wettkampftagen

facebook-2

Copyright SV Rohden e.V. seit 1880

RWK 2019

Schützenverein Rohden e.V. seit 1880

Deine Chance mit dem Luftgewehr, der Luftpistole, der 10-Meter-Armbrust, dem Kleinkalibergewehr, der Scatt-Anlage und dem Laser-Power-Biathlon in kameradschaftlicher Umgebung zu üben.

Rundenwettkampf Luftgewehr Auflage – Aufsteiger SV Rohden erwischt super Start trotz technischer Probleme

20. Oktober 2018 von Uwe Hoff

Der erste Wettkampftag der Saison 2019 der Bezirksliga Deister-Weser in der Disziplin Luftgewehr-Auflage konnte kaum besser für die Rohdener Mannschaft laufen. Im ersten Wettkampf gegen den JC Springe I gewannen die Rohdener Schützen im sportlichen Vergleich Schütze gegen Schütze mit 3-0. Der an eins gesetzte Rohdener Michael Schönrock gewann gegen Erich Ziehlke mit 299 zu 297 Ringe. Der an zwei gesetzte Rohdener Matthias Glinke setzte sich gegen Ralf Kallinich mit 298 zu 295 Ringe durch. Ganz souverän holte die an drei gesetzte Rohdenerin Sylwia Grubalski gegen Frank Zipsner mit 294 zu 281 Ringe den dritten Einzelpunkt. Bei diesem Durchgang fiel die elektronische Anlage zwei Mal im Wettkampf aus, so dass die Schützen drei Mal von vorne beginnen mussten. Doch die Rohdener behielten die Nerven.

2019_LGA_Bez_1

Im 2. Durchgang gegen den SC Rodenberg II gewannen die Drei den Wettkampf mit 2-1. Michael Schönrock musste gegen seinen Gegner Siegfried Worbs ins Stechen. Beide hatten 296 Ringe erzielt. Im Stechen hatte dann Siegfried Worbs die besseren Nerven. Matthias Glinke schaffte es dann mit der Tagesbestleistung von 300 Ringen – besser geht es nicht – seinen Gegner, Horst Seiler (297 Ringe), zu bezwingen. Sylwia Grubalski setzte sich dann noch mit 293 zu 288 Ringen gegen ihren Gegner Dirk Schönfeld durch.
In der Tabelle liegt das Rohdener Team mit 4 Mannschaftspunkten und 5 Einzelpunkten hinter den Rusbender SV I, ebenfalls 4 Mannschaftspunkte aber 6 Einzelpunkte, auf dem zweiten Platz vor dem SV Wiedensahl I, die ebenfalls 4 Mannschaftspunkte, aber nur 4 Einzelpunkte haben.
Im November gibt es dann den direkten Vergleich zwischen dem Tabellenzweiten und dem Tabellendritten. Im 2. Tagesdurchgang geht es für das Rohdener Team gegen den Tabellensiebten KKSV Schulenburg II. Beide Gegner sind nicht zu unterschätzen. Zu den Ergebnissen.

Thema
Home   Highlights   News   Veranstaltungen   Resultate   Verein   Hinweise