Vereinslogo SV Rohden

Wir freuen uns auf Deinen Besuch

So erreichen Sie uns:
Schützenverein Rohden e.V. seit 1880
Steineiche
D—31840 Hessisch Oldendorf
Ortsteil Rohden
Telefon: (0 51 52) 38 49
E-Mail: info@sv-rohden.de
Internet: www.sv-rohden.de

Wir trainieren…
dienstags ab 17.00 Uhr
freitags ab 18.00 Uhr
sonntags von 10.30 –12.30 Uhr
außer an Wettkampftagen

facebook-2

Copyright SV Rohden e.V. seit 1880

Vereinsleben 2014/10

Schützenverein Rohden e.V. seit 1880

Deine Chance mit dem Luftgewehr, der Luftpistole, der 10-Meter-Armbrust, dem Kleinkalibergewehr, der Scatt-Anlage und dem Laser-Power-Biathlon in kameradschaftlicher Umgebung zu üben.

30.11.2014 Ein Weltmeisterjahr geht zu Ende - Jahreshauptversammlung bei den Rohdener Schützen

In der Jahreshauptversammlung des Schützenverein Rohden zog der erste Vorsitzende Klaus Römmer eine überaus positive Bilanz des abgelaufen Schützenjahres.
"Ich freue mich der Versammlung 8 neue Vereinsmitglieder vorstellen zu können" eröffnete Römmer die Jahreshauptversammlung 2014. "Damit stellen wir uns gegen den allgemeinen Trend, dass den Vereinen die Mitglieder verlorengehen, denn die Mitgliederzahl im Schützenverein ist in den letzten 25 Jahren nicht gesunken und das ist für uns eine sehr erfreuliche Entwicklung" fügte der erste Vorsitzende hinzu.
Maßgeblichen Anteil an dieser Entwicklung haben wohl auch die Erfolge, welche die jungen Schützinnen und Schützen des Rohdener Vereins in der Vergangenheit erringen konnten.
Neben dem Gewinn der Weltmeisterschaft im Armbrustschießen und das Aufstellen zweier neuer Weltrekorde und die Teilnahme einer stattlichen Anzahl von Jugendlichen und Junioren auf den Deutschen Meisterschaften in München, sowie an Landes- und Kreismeisterschaften tat ihr Übriges.
"Mittlerweile sind über 1/4 der Vereinsmitglieder jünger als 25 Jahre" fuhr Römmer in seinen Ausführungen fort. "Wir dürfen nicht außer Acht lassen, dass der Verein gegen eine große Konkurrenz an Angeboten für den Freizeitbereich anzustehen hat und wir uns deshalb um jedes Vereinsmitglied bemühen müssen."
Klaus Römmer bedankte sich beim scheidenden Vorstand, dem er eine vorbildliche Arbeit für das vergangene Jahr bescheinigen konnte.
Es folgten die weiteren Berichte des Vorstandes über die schießsportlichen Leistungen im abgelaufene Schützenjahr, welche wieder in ausführlicher Manier durch Jugendleiter Uwe Hoff vorgetragen wurde.
Auch aus Sicht der Finanzen konnte durch den Schatzmeister Wolfgang Hanschke eine zufriedenstellende Kassenlage verkündet werden, welche in etwa der des Vorjahres entsprach.

JHV_01

Friedel Koch befördert Klaus Römmer zum Schützen-Major

JHV_02

Uwe Hoff und Klaus Römmer bei der Sieger- ehrung der Vereinsmeister

JHV_03

Unser neuer 2. Schießsportleiter Georg Schmitz

Die anschließenden Vorstandswahlen wurden vom Ehrenvorsitzenden Friedel Koch eingeleitet, welcher dem Vorstand ebenfalls eine hervorragende Arbeit bescheinigte.
Bei den Wahlen ergaben sich folgende Veränderungen. Neuer 2. Vorsitzender wurde Olaf Neitz, die Position des Schießsportleiters wird zukünftig von Matthias Glinke wahrgenommen und die Jugendgruppe konnte sich ebenfalls über Verstärkung freuen, denn Sylvia Kruse bekleidet zukünftig die Position der stellvertretenden Jugendleiterin. Georg Schmitz wurde zum 2. Schießsportleiter gewählt. Die bisherige Damenleiterin Petra Römmer und ihre Stellvertreterin Melanie Meyer hatten sich über einen Tausch ihrer Positionen verständigt und wurden so von der Versammlung bestätigt.
Bei den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern Joachim Meyer und Ortwin Maerz bedankte sich Römmer für die geleistete Arbeit mit einen Präsent.
Überrascht zeigte sich die Versammlung als Rohdens Ehrenvorsitzender kurzfirstig um das Wort bat. Friedel Koch begann seine Wortmeldung mit einen Ausflug in die Geschichte der Schützenvereine sowie deren Tradition und bat insbesondere die aktiven Sportschützen diese Traditionen nicht aus den Augen zu lassen und an ihnen festzuhalten und sie zu pflegen ehe er zum eigentlichen Grund seiner Wortmeldung kam.
Er bat den Vorsitzenden Klaus Römmer zu sich und bedankte sich für die in den vergangenen Jahren geleistete Arbeit und beförderte den verdutzten Vorsitzenden kurzerhand zum Schützen-Major. Römmer bedankte sich und versprach auch zukünftig zum Wohle des Vereins zu arbeiten.
"110 Jahre Vereinszughörigkeit gilt es zu ehren" fuhr Römmer fort "Und das bei nur zwei Mitgliedern". Karl Henke wurde für seine 50. jährige Mitgliedschaft im Schützenverein Rohden mit der goldenen Nadeln des DSV ausgezeichnet. Bereits auf 60 Jahr Mitgliedschaft im Schützenverein Rohden kann Herrmann Clausing zurückblicken und wurde ebenfalls mit der goldenen Nadeln ausgezeichnet. Die anschließende Bekanntgabe der Sieger im Schießen um die Vereinsmeisterschaften rundeten die Ehrungen und Auszeichnungen ab und beendeten gleichzeitig die Jahreshauptversammlung 2014. (Bericht Klaus Römmer)

JHV_05
JHV_04
Thema
Seite-vor
Seite-zurueck
Home   Highlights   News   Veranstaltungen   Resultate   Verein   Hinweise