Vereinslogo SV Rohden

Wir freuen uns auf Deinen Besuch

So erreichen Sie uns:
Schützenverein Rohden e.V. seit 1880
Steineiche
D—31840 Hessisch Oldendorf
Ortsteil Rohden
Telefon: (0 51 52) 38 49
E-Mail: info@sv-rohden.de
Internet: www.sv-rohden.de

Wir trainieren…
dienstags ab 17.00 Uhr
freitags ab 18.00 Uhr
sonntags von 10.30 –12.30 Uhr
außer an Wettkampftagen

facebook-2

Copyright SV Rohden e.V. seit 1880

Vereinsleben 2015/06

Schützenverein Rohden e.V. seit 1880

Deine Chance mit dem Luftgewehr, der Luftpistole, der 10-Meter-Armbrust, dem Kleinkalibergewehr, der Scatt-Anlage und dem Laser-Power-Biathlon in kameradschaftlicher Umgebung zu üben.

16.12.2015 Essen & Schießen im Herbst

Bericht und Fotos Klaus Römmer

Traditionell führt der Schützenverein Rohden im Oktober eines jeden Jahres sein Schießen um die Vereinsmeisterschaften in den verschiedenen Disziplinen aus. Diesen Schießen endet dann mit dem Schießen um den Vereinsmeistertitel bei dem Damen und den Herren sowie dem Schießen um den Vereinspokal am 14.11.2015.
Im Anschluss an das Schießen versammeln sich die Vereinsmitglieder zum Herbstessen. In diesem Jahr fanden sich über dreißig Schützenschwestern, Schützenbrüder und Jungschützen zu diesem Essen auf dem Schießstand ein. Unser Schützenbruder Olaf Neitz hatte wieder eine regionale Spezialität vorbereitet. Rheinischer Sauerbraten mit Beilagen und eine süße "Kleinigkeit" wurde VP_01

VP_02

gereicht und mundete den Gästen köstlich. Abgerundet wurde das Ganze durch eine Gabe unseres Königspaares Tanja Buchmeier und Ulli Wichmann, welche die versammelte Schützengemeinde mit einem Fass Freibier überraschten.
Im Anschluss führte das Königspaar zusammen mit dem Vorsitzenden Klaus Römmer die Siegerehrung durch: Die Nadel bei den Schützen gingen an Marian Friedrich (Bronze im Stechen mit 44 Ring), Friedel Koch (Silber mit ebenfalls 44 Ring). Die goldene Nadel konnte Dominick Bruns (46 Ring) angesteckt werden. Bei den Schützenschwestern ging die bronzene Nadel mit 45 Ring an Sophie

Römmer, Silber mit 47 Ringen an Irina Hiddensen und die goldene Nadel, mit 48 Ringen, wurde Lea Wichmann überreicht.
Den Vereinspokal 2015 konnte von Klaus Römmer erstmals an unsere amtierende Prinzessin Irina Hiddensen überreicht werden, die sich mit 47 Ringen vor Melanie Meyer mit 46 Ringen und Lea Wichmann, ebenfalls mit 46 Ringen, durchsetzte.
Die Ehrungen für die weiteren Disziplinen wurden eine Woche später im Rahmen der
Jahreshauptversammlung vom Jugendleiter Uwe Hoff und seiner Stellvertreterin Sylvia Kruse an die erfolgreichen Schützinnen und Schützen überreicht. VP_03

Seite-zurueck
Thema