Vereinslogo SV Rohden

Wir freuen uns auf Deinen Besuch

So erreichen Sie uns:
Schützenverein Rohden e.V. seit 1880
Steineiche
D—31840 Hessisch Oldendorf
Ortsteil Rohden
Telefon: (0 51 52) 38 49
E-Mail: info@sv-rohden.de
Internet: www.sv-rohden.de

Wir trainieren…
dienstags ab 17.00 Uhr
freitags ab 18.00 Uhr
sonntags von 10.30 –12.30 Uhr
außer an Wettkampftagen

facebook-2

Copyright SV Rohden e.V. seit 1880

Vereinsleben 2016/07

Schützenverein Rohden e.V. seit 1880

Deine Chance mit dem Luftgewehr, der Luftpistole, der 10-Meter-Armbrust, dem Kleinkalibergewehr, der Scatt-Anlage und dem Laser-Power-Biathlon in kameradschaftlicher Umgebung zu üben.

10. Schießen um den Wanderpokal der Dorfgemeinschaft "Schönes Rohden"

08. September 2016 von Klaus Römmer

2016_DGS_03Die Dorfgemeinschaft "Schönes Rohden" hatte nunmehr zum zehnten Mal zum Schießen um den Rohdener Wanderpokal eingeladen. Der Vorsitzende der Dorfgemeinschaft Joachim Knauer bedankte sich beim Schützenverein Rohden für die wieder vorbildliche Organisation des Schießens und hieß die zahlreichen Teilnehmer der Rohdener Vereine und Gruppen herzlich willkommen.
Insgesamt 12 Mannschaften hatten sich zusammengefunden um, wie immer im September, ihren Sieger im Pokalschießen zu ermitteln. "Wir würden uns freuen, wenn auch zukünftig Bürgerinnen und Bürger den Weg zu uns finden würden, auch wenn sie nicht am Schießen teilnehmen möchten" begrüßte der Schützenvereinsvorsitzende Klaus Römmer die Gäste. "Eine solche Veranstaltung ist auch eine gute Gelegenheit in geselliger Runde sich über die Neuigkeiten im Ort auszutauschen und darüber freuen sich insbesondere die älteren Mitbewohner."
"In den folgenden Jahren wollen wir auch den heimischen Betrieben die Möglichkeit geben sich als Mannschaft an diesen Pokalschießen zu beteiligen" fügte Joachim Knauer an. Die anschließenden Siegerehrungen nahmen die beiden Vorsitzenden dann gemeinsam vor.
Bei den teilnehmenden Kindern, die wie immer mit der Scatt-Laser-Anlage ihren Sieger suchten, setzte sich Laura Neitz vor Hannes Goedecke und Jacques Jetter durch.Besonders freute sich die Dorfgemeinschaft Fritz Köllner als ältesten Teilnehmer mit einem kleinen Präsent für seine Teilnahme auszuzeichnen.
2016_DGS_01
Als beste Einzelschützen überreichte Joachim Knauer Urkunden an Olaf Neitz für die Dorfgemeinschaft, Michael Steding für den Kirchenvorstand und Christian Goedecke ebenfalls für die Dorfgemeinschaft, die sich die drei ersten Plätze mit 50, 49 und 47 Ringen sicherten. "So, nun geht es um den "Pott" schmunzelte Römmer, als es endlich darum ging den Pokal der siegreichen Mannschaft zu übergeben. Nachdem im Vorjahr der TUS Rohden/Segelhorst die Siegermannschaft gestellt hatte, setzte 2016_DGS_02sich in diesem Jahr der Kirchenvorstand mit 131 Ringen auf dem dritten Platz durch. Den Silberplatz mit ebenfalls 131 Ringen errangen die Teilnehmer der örtlichen SPD Kandidaten. Der Pokal hingegen verblieb im Jahr 2016 bei der ersten Mannschaft der Dorfgemeinschaft, welche in der Zusammensetzung Christian Goedecke, Fritz Buchmeier und Fritz Pape mit 134 Ringen nicht zu schlagen war und nun den Pokal für ein Jahr ihr Eigen nennen darf.
"Wir laden alle Mitglieder der örtlichen Vereine und Gruppen, auch solche, die sich spontan zusammenfinden ein, auch im kommenden Jahr wieder am Schießen um den Wanderpokal teilzunehmen" schlossen Joachim Knauer und Klaus Römmer die Siegerehrung. Zu den Ergebnissen.

Thema
Seite-vor
Seite-zurueck
Home   Highlights   News   Veranstaltungen   Resultate   Verein   Hinweise