Vereinslogo SV Rohden

Wir freuen uns auf Deinen Besuch

So erreichen Sie uns:
Schützenverein Rohden e.V. seit 1880
Steineiche
D—31840 Hessisch Oldendorf
Ortsteil Rohden
Telefon: (0 51 52) 38 49
E-Mail: info@sv-rohden.de
Internet: www.sv-rohden.de

Wir trainieren…
dienstags ab 17.00 Uhr
freitags ab 18.00 Uhr
sonntags von 10.30 –12.30 Uhr
außer an Wettkampftagen

facebook-2

Copyright SV Rohden e.V. seit 1880

Vereinsleben 2017/04

Schützenverein Rohden e.V. seit 1880

Deine Chance mit dem Luftgewehr, der Luftpistole, der 10-Meter-Armbrust, dem Kleinkalibergewehr, der Scatt-Anlage und dem Laser-Power-Biathlon in kameradschaftlicher Umgebung zu üben.

Fleißige Hasen und treffsichere Damen - Ostereier- und Schießen um den Damenpokal
17. April 2017 von Klaus Römmer

2017_Damenpokalsiegerin

Wie in jedem Jahr, so hatte auch in diesem Jahr der Schützenverein seine Mitglieder traditionell zum "Ostereierschießen" am Gründonnerstag eingeladen. Mehr als 35 Vereinsmitglieder und Gäste trafen sich im Schützenhaus in der Steineiche um an die begehrten Ostereier zu gelangen. Aber auch "Spezialpreise" gab es wieder und so wurden unter allen Schützinnen und Schützen je eine frische Fleischpoularde und ein Suppenhuhn sowie eine Flasche Hochprozentiges verlost.
 Die Schützenschwestern schossen zeitgleich um den Damenpokal und suchten hier ihre  Siegerin. 13 Schützinnen legten auf die Streifen an und lieferten sich einen packenden Kampf.  Mit 95 Ringen erreichte Irina Hiddensen den 3 Platz, 96 Ringe verhalfen Ilona Harthun zu Platz 2. "Ich bin froh, dass es sich um einen ewigen Wanderpokal handelt" schmunzelte  Klaus Römmer, bevor der die Siegerin zu sich bat, "Denn sonst hätte sie womöglich im kommenden Jahr die Möglichkeit den Pokal zu behalten". Damit war den meisten klar wem der erste Platz gebührte. Angelika Stiebler setzte sich mit 98 Ringen an die Spitze und konnte aus den Händen von Klaus Römmer den Pokal, wie im Vorjahr, in Empfang nehmen. Zu den Ergebnissen und zur Hall of Fame.

2017_Osterschiessen

Auch die "Kleinsten" konnten sich im Wettkampf üben und wurden allesamt mit einem riesen Schokoladenei geehrt. Ida & Mia Meyer, Kristina Hiddensen und Merle Budde legten dabei mit der Kinderarmbrust an.
Wie bereits im Vorjahr, so erreichten Olaf Neitz und Matthias Glinke wieder die Spitzenplätze mit jeweils 50 Ringen. Unsere Schützenschwester Gaby Meyer reihte sich in das Spitzenduo ein und schoss ebenfalls 50 Ringe. Je 25 Eier war der Mühe Lohn. Auch die übrigen Eier (insgesamt wurden ca 500 ausgeschossen) wurden an die Teilnehmer entsprechend ihres Schießergebnisses verteilt. Die Spezialpreise gingen dabei, unter großem Beifall, an Tanja Buchmeier (Poularde), Uwe Hoff (Suppenhuhn) und an Andrea Budde (1 Fl. Hintenhoch).Klaus Römmer bedankte sich bei allen Helfern, die es ermöglicht hatten, diesen Abend zu gestalten. So sorgte Friedrich-Wilhelm Deidert an der Theke dafür, dass niemand durstig blieb. Angelika Stiebler, Irna Hiddensen und Olaf Neitz dafür das niemand hungrig blieb und Uwe Hoff und Sylvia Kruse, sowie Lea und Dominick stellten einen reibungslosen Schießbetrieb sicher. Auch im kommenden Jahr werden wir an Gründonnerstag diese Tradition fortsetzen.

2017_Damenpokal
2017_Ostertheke
2017_Osterkinder
Thema
Seite-vor
Seite-zurueck
Home   Highlights   News   Veranstaltungen   Resultate   Verein   Hinweise