Vereinslogo SV Rohden

Wir freuen uns auf Deinen Besuch

So erreichen Sie uns:
Schützenverein Rohden e.V. seit 1880
Steineiche
D—31840 Hessisch Oldendorf
Ortsteil Rohden
Telefon: (0 51 52) 38 49
E-Mail: info@sv-rohden.de
Internet: www.sv-rohden.de

Wir trainieren…
dienstags ab 17.00 Uhr
freitags ab 18.00 Uhr
sonntags von 10.30 –12.30 Uhr
außer an Wettkampftagen

facebook-2

Copyright SV Rohden e.V. seit 1880

Winter 2016/03

Schützenverein Rohden e.V. seit 1880

Deine Chance mit dem Luftgewehr, der Luftpistole, der 10-Meter-Armbrust, dem Kleinkalibergewehr, der Scatt-Anlage und dem Laser-Power-Biathlon in kameradschaftlicher Umgebung zu üben.

SV Rohden in der LG-Auflage-alte-Art nicht zu schlagen

04. Februar 2016 von Uwe Hoff

Sowohl die erste, als auch die zweite Mannschaft waren am vergangenen Wochenende in der Gruppe A bzw. Gruppe B nicht mehr einzuholen. Das dritte Rohdener Team sicherte sich nach dem ersatzgeschwächten Start noch den zweiten Platz in der Gruppe B. Auf dem Schießstand des SV Grohnde konnten alle drei Teams beim Abschlussdurchgang überzeugen. Die erste Mannschaft in der Aufstellung Matthias Glinke, Rainer Rebeschke und Olaf Neitz gewann in der Gruppe A mit 2.681 Ringen vor dem SV Afferde II (2.640 Ringe) und dem SV Afferde I (2.633 Ringe). In der Einzelwertung der Altersklasse gewann Matthias Glinke mit 896 Ringe vor Mannschaftskollege Olaf Neitz, der 892 Ringe erzielte. Dritter dieser Klasse wurde Corinna William (SV Kirchohsen/878 Ringe). Bei den Senioren siegte Rainer Rebeschke mit 893 Ringen vor Werner Rabenhorst (SV Afferde II / 889 Ringe) und Friedrich Erdmann (SV Pötzen II / 887 Ringe).
In der Gruppe B leisteten sich die zweite und dritte Mannschaft des SV Rohden einen heißen Zweikampf. Die zweite Mannschaft (Angelika Stiebler, Susann und Friedrich Wilhelm Deidert) schoss beim ersten Durchgang gegenüber dem ersatzgeschwächten dritten Team einen Vorsprung von 27 Ringen heraus. Beim zweiten Durchgang, endlich in Bestbesetzung, holte die dritte Mannschaft acht Ringe auf. Zum entscheidenden dritten Durchgang gab es von Dörte Schirmag, Irina Hiddensen und Uwe Hoff nochmals eine Kampfansage an die zweite Mannschaft. Letztendlich rettete sich die zweite Mannschaft mit zwei Ringen Vorsprung und insgesamt 2.586 Ringe ins Ziel vor dem dritten Rohdener Team. Dritter wurde der PostSV Hameln mit 2.538 Ringen. In der Einzelwertung der Altersklasse holte sich Dörte Schirmag (SV Rohden III) mit 892 Ringen den unangefochtenen Sieg vor Christine Wehage (Post SV Hameln / 860 Ringe) und Susann Deidert (SV Rohden II / 855 Ringe). Irina Hiddensen (SV Rohden III) wurde Sechste mit 576 Ringen und einem Wettkampf weniger. Bei den Senioren gewann Silvia Vehre (SV Holtensen II / 875 Ringe) kanpp vor den drei Rohdenern: Uwe Hoff (SV Rohden III / 874 Ringe), Angelika Stiebler (SV Rohden II / 870 Ringe) und Friedrich Wilhelm Deidert (SV Rohden II / 861 Ringe). Ersatzschützin Ursula Gabriel (SV Rohden III) wurde Elfte mit 810 Ringe.
Zu den Ergebnissen der Gruppe A und Gruppe B.

Thema
Seite-vor
Seite-zurueck
Home   Highlights   News   Veranstaltungen   Resultate   Verein   Hinweise